Ihr Spezialist für Wärmepumpen in Hagen

Luftwärmepumpen, Erdwärmepumpen, Grundwasserpumpen

Wärmepumpe

Eine Wärmepumpe ist eine Heizung die thermische Energie aus dem Erdreich, dem Grundwasser oder der Luft nutzt, um Gebäude zu erwärmen. Anders als bei Öl- oder Gasheizungen werden dabei keine fossilen Brennstoffe verbrannt. Die Wärme, die aus Wasser, dem Erdreich, der Außenluft oder Abluft gewonnen wurde, wird zunächst über einen Verdampfer entzogen und dann über den Verflüssiger dem Heizsystem zugeführt. Ca. fünf Anteile Umweltenergie und ein Anteil elektrische Energie werden als Heizenergie bereitgestellt. Die elektrische Energie ist erforderlich, die bei niedriger Temperatur vorliegende Umweltenergie von -20 °C bis +35 °C (Luft) auf ein für die Heizung (Warmwasser) nutzbares Temperaturniveau zu „pumpen“.

Wieso ist eine Wärmepumpe die richtige Wahl?

  • Unabhängig von Öl- und Gaspreisen
  • Umweltfreundliche Energie
  • Staatliche Förderungen
  • Kombinationen mit üblichen Anlagen möglich

Thermische Energie für Wärmepumpen

Je nachdem in welcher Region sich ihr Haus befindet, kann die Energie für Wärmepumpen aus verschiedenen Quellen gewonnen werden. Dementsprechend sind auch unterschiedliche Wärmepumpen sinnvoll.

Luft

Planung Luftwärmepumpe

Erde

Planung Erdwaermepumpe

Wasser

Planung Grundwasserpumpe

Luft als Energie für Wärmepumpen

Die Luft lässt sich relativ einfach und äußerst effektiv als thermische Energie für Wärmepumpen nutzen. Dazu ist lediglich eine Vorrichtung, eine Luft-Wärmepumpe, zum Ansaugen und Ausblasen der Außenluft notwendig. Die Wärmepumpe selber kann sowohl im Inneren, als auch außerhalb des Gebäudes installiert werden.

Luftwärmepumpe

Bei der Installation von Geräten innerhalb des Hauses werden Kanäle installiert, die das Heizgerät mit Lüftungsgittern in der Außenwand verbinden. Kann das Gerät außerhalb des Gebäudes aufgestellt werden ist das Anbringen solcher Lüftungsgitter überflüssig, da die Luft aus der Umgebung direkt angesaugt werden kann.

Planung Luftwärmepumpe

Erde als Energiequelle für Wärmepumpen

Auch im Erdreich ist thermische Energie gespeichert, die mithilfe von Wärmepumpen für das Heizen von Gebäuden und Warmwasser genutzt werden kann. Mit sogenannten Sole-Wasser-Wärmepumpen wird der Erde die Wärme entzogen und in den Heizkreislauf eingespeist. Dazu werden Rohrleitungen im Erdreich eingebracht, durch die ein Gemisch aus Wasser und Frostschutzmittel zirkuliert. Diese sogenannte Sole entzieht der Erde die Wärme, während das Frostschutzmittel dafür sorgt, dass die Pumpe auch bei Minusgraden problemlos funktioniert.

Erdwaermepumpe

Je nach Standort und Region können die benötigten Leitungen in Form von Tiefenbohrungen oder Flachkollektoren eingebracht werden. Der Vorteil dabei ist ganz klar, dass die Energie aus dem Erdreich ganzjährig effizient gewonnen und Heizkosten somit gesenkt werden können. Allerdings sind Tiefenbohrungen genehmigungspflichtig und nicht überall zulässig.

Planung Erdwaermepumpe

Wasser als Energiequelle für Wärmepumpen

Neben der thermischen Energie im Erdreich selbst, ist ebenfalls im Grundwasser Energie gespeichert, die zur Wärmegewinnung für Ihr Haus genutzt werden kann. Mithilfe eines Saugbrunnens wird das Wasser aus der Tiefe zur Wasser-Wasser-Wärmepumpe geleitet und anschließend über den Sickerbrunnen wieder dem Erdreich zugeführt. Bei der Planung und Installation von Grundwasser-Wärmepumpen ist es äußerst wichtig, dass die beiden Brunnen in Fließrichtung des Grundwassers mit einem gewissen Abstand installiert werden. Nur so kann garantiert werden, dass bereits abgepumptes, abgekühltes Wasser erneut zum Heizgerät gelangt.

Grundwasserpumpe

Ob eine Wasser-Wasser-Wärmepumpe für Ihr Haus sinnvoll und effizient sein kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Grundlegend sind Wasser-Wasser-Wärmepumpen genehmigungspflichtig und nicht überall erlaubt. Des Weiteren ist die Wasserqualität ein entscheidender Faktor. Befinden sich verschiedene chemische Inhaltsstoffe im Grundwasser kann der Wärmetauscher stark belastet werden und die Funktion einschränken. Gerne beraten wir Sie persönlich, ob eine Wasser-Wasser-Wärmepumpe für Ihren Haushalt möglich und sinnvoll ist.

Planung Grundwasserpumpe

Planung von alternative Wärmekonzepten

Die Planung und Konzeption von Heizsystemen mit Wärmepumpen ist äußerst komplex und sollte gut durchdacht werden. Bei jeder Art von Wärmepumpen gibt es wichtige Punkte zu beachten, damit die Energiegewinnung über ein solches Wärmekonzepte auch kosteneffizient ist. AWK kann auf eine Vielzahl erfolgreich umgesetzter Projekte zurückblicken, die effizient und langfristig für saubere Energie sorgen. Lassen Sie sich daher gerne von uns ausführlich zu Ihrem Energieprojekt beraten. Von der Planung und Konzeptionierung, über die Installation, bis hin zu Wartungs- und Reparaturarbeitet, bietet AWK alle Leistungen aus einer Hand.

Informieren Sie sich einfach in einem persönlichen Gespräch mit uns über die genauen Möglichkeiten und darüber, ob es sich für Sie lohnt eine Wärmepumpe als Ersatz für Ihre alte Heizanlage anzuschaffen oder sie als zusätzliches Element zu integrieren.

Quelle:"STIEBEL ELTRON"

Wir empfehlen folgende Produkte aus dem Bereich Wärmepumpen

Hybrid-Wärmepumpen-Kompaktgerät von Viessmann

Wärmepumpe mit Leistungsregelung über DC-Inverter und elektronischem Expansionsventil für hohe Effizienz im Teillastbetrieb. Gas-Brennwertgerät mit Inox-Radial-Wärmetauscher und modulierendem Matrix-Zylinderbrenner. Norm-Nutzungsgrad bis 98 % (Hs)/109 % (Hi). 130-Liter-Trinkwasser-Ladespeicher.

Viessmann - Heizen mit Naturwärme - Vitocal 242-S

Kompakte Split Luft/Wasser-Wärmepumpen für Neubau und Modernisierung mit integriertem Warmwasserspeicher für hohen Warmwasserkomfort. Preisattraktive Split Luft/Wasser-Wärmepumpe mit Heizleistungen von 3,0 bis 10,6 kW (Luft 2 °C/Wasser 35 °C im Nominal-Betriebspunkt). Inverter-Verdichter ermöglicht eine optimale Leistungsanpassung an den Heiz- und Kühlbedarf.

Stiebel Eltron - Erneuerbare Energien - Sole Wasser-Wärmepumpe

Serienmäßige Vollausstattung! Sehr leise im Betrieb! Ausgezeichnetes Design! Integrierte Kühlfunktion! Höchste Effizienz durch passive Kühlung

Stiebel Eltron - Erneuerbare Energien - Luft Wasser-Wärmepumpe

Optimal geeignet für den Neubau! Sehr leise im Betrieb! Geringer Platzbedarf! Integrierte Kühlfunktion! Optimiertes Speichermodul! Umwälzpumpen mit Energieeffizienzklasse A!

Unsere verlässlichen Partner

viessmann
stiebel-eltron
wolf
Rotex
zewotherm
silotec
judo
St-AD
jk
Ökofen